Zum Inhalt springen

Krankensalbung

Das Sakrament der Krankensalbung ist die Antwort der christlichen Kirche auf die Erfahrung von Krankheit und körperlicher wie seelischer Schwäche des Menschen, der sich so als endliches Geschöpf erfährt. Die Krankensalbung soll dem Christen helfen, seine Lage anzunehmen und für ihn Zeichen der Hoffnung sein. So zeigt sich in der Krankensalbung, dass Gott barmherzig ist und sich des Elends des Kranken annimmt. Jesu besondere Zuwendung galt grade den Kranken und Armen und er selbst hat Leiden und Kreuz erfahren müssen.

Weitere Informationen zum Sakrament der Krankensalbung auf der Website des Bistums Eichstätt.

Krankenkommunion

Bei längerer Krankheit ist es gut, den Seelsorger zur wiederholten Spendung der Krankenkommunion einzuladen. In der Dompfarrei besteht jeweils am Herz-Jesu-Freitag (1. Freitag im Monat) ab 10.00 Uhr die Möglichkeit zur Krankenkommunion. Anmeldung unter Tel. 1632 ist erforderlich.