Zum Inhalt springen
31.10.2018

Friedenslicht aus Bethlehem auch in der Dompfarrei

Die Aussendungsfeier des Friedenslichtes aus Betlehem findet am dritten Adventssonntag, den 16.12.2018 um 16.00 Uhr in der Schutzengelkirche Eichstätt statt. Gestaltet wird die Andacht von Kaplan Johannes Arweck sowie den Pfadfindern aus der Dompfarrei und weiteren Orten.

Das Friedenslicht kommt aus der Geburtsgrotte in Bethlehem.

Seit 1986 wird jedes Jahr in der Geburtsgrotte von Betlehem ein Licht entzündet und mit dem Flugzeug zunächst nach Wien gebracht. Von dort aus wird das Licht in ganz Europa verteilt und auch in die Dompfarrei gebracht. Die Aktion steht dieses Jahr unter dem Motto: „Frieden braucht Vielfalt“. Getragen wird die Aktion vom Diözesanverband der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG).
Wer das Friedenslicht mit nach Hause nehmen möchte, kann eine Laterne mit zur Andacht bringen. In der Schutzengelkirche werden auch kleine Kerzen angeboten. Das Friedenslicht wird an den Weihnachtstagen auch im Dom zu finden sein.