Zum Inhalt springen
25.02.2017

Gelungener Faschingsball in der Eichstätter Dompfarrei

Faschingsball der Dompfarrei. Foto: Matthias Chloupek

Am rußigen Freitag, 24. Februar, hieß es wieder „tschingbum-trara“ im Pfarrsaal. Rund hundert Gäste kamen und feierten einen „kunterbunten“ Faschingsball – dieses Jahr ließ das Motto alle Verkleidungen zu. Neben verschiedenen Auftritten aus der Pfarrei heraus lud Mr. Music den ganzen Abend zum Tanz. Ihr spektakuläres Programm zeigte auch die Eichstätter Garde und entführte die Dompfarrei nach London. Prinz Michael II und Prinzessin Theresa II überreichten anschließend Orden an drei junge Engagierte aus der Dompfarrei. Felicitas Weindl, als gute Fee in der Pfarrei, ist seit Jahren dabei und hilft an allen Festen mit – so am Fasching hinter der Bar.

Andreas Lang ist der Leiter des Sommerzeltlagers der Minis – und das ebenfalls schon seit Jahren. Somit gab es auch hier einen Orden. Melanie Bittl als Mitglied im Pfarrgemeinderat und stellt hier hauptsächlich den Kontakt zur Jugend her.

Weitere Bilder auf der Internetseite des Eichstätter Kuriers