Zum Inhalt springen
25.03.2019

Ruth macht Mut - Kinderbibeltag

Der Kinderbibeltag am 16. März 2019 war ein tolles Erlebnis für über 120 Kinder aus Eichstätt, die sich mit den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen mit dem alttestamentlichen Buch Ruth auseinandersetzten.

Kinder gestalten Dominos

"Ruth macht Mut"

Ruth und Noemi sind unterwegs

Mein Lebenslabyrinth mit Freunden gestalten

Wer gehört zu wem?

Von Bethlehem nach Moab und zurück

Der Beginn und der Abschluss des Kinderbibeltags ist gemeinsam im Dom Fotos: Lukas Danner

Nach einer kurzen Einführung gingen die Jungen und Mädchen mit ihren Betreuerinnen und Betreuer in ihre Gruppenräume. Dort wurden die Schwerpunkte Mut, Großzügigkeit, Freundschaft, Lebenswege oder Vertrauen in Ruths Lebensweg kindgerecht erläutert und diskutiert. Die Kinder beschäftigten sich mit diesen Fragen: Wann bist du mutig? Was macht dir Mut? Wie kannst du großzügig sein? Wofür bist du dankbar? Anschließend setzten die Kinder die Geschichte kreativ mit verschiedenen Materialien um. Beim Abschlussgottesdienst mit Diakon Peter Nothaft wurde Ruths Lebensweg in einem Rollenspiel eindrucksvoll nachgestellt. Die Bastelarbeiten der Gruppen konnten auf den ausgestellten Tischen bewundert werden: Kreativ gestaltete Bilderrahmen mit Freunde-Fotos, Säckchen mit Dominosteinen, Lebenslabyrinthe, Lesezeichen mit Ähre und Koffer mit Begleitspruch, selbst angemalte Mut-Steine und bunte Schachteln, Briefbeschwerer mit Herz und zudem Beutel mit Losen, die als „Gesten der Großzügigkeit“ verschenkt werden können. Danach durften sich sechs Sechstklässler, die zum letzten Mal beim Kinderbibeltag dabei waren, über persönliche Urkunden freuen. Zum Abschied bekam jedes Kind einen Schlüsselanhänger mit dem Spruch: „Gott segne und behüte dich, wohin du auch gehst.“ Viele Kinder freuen sich schon auf den nächsten Kinderbibeltag im Herbst.