Zum Inhalt springen

Gottesdienste in Zeiten der Corona-Krise

Liebe Geschwister im Glauben,
wir freuen uns, dass wir wieder gemeinsam Gottesdienst feiern können.
Bitte beachten Sie unsere Hinweise.

Die Plätze in den Kirchen sind begrenzt.

In Übereinstimmung mit dem Infektionsschutzkonzept des Bistums Eichstätt gelten für die Mitfeier des Gottesdienstes folgende Vorsichtsmaßnahmen:

Bitte …
•    das eigene Gotteslob mitbringen

•    beim Betreten der Kirche Hände desinfizieren

•    bei Erkrankungen und Atemwegsbeschwerden zu Hause bleiben

•    grundsätzlich 1,50 m Abstand halten

•    die Kirche nur mit Mund- und Nasenschutz betreten, der dann am Platz abgenommen werden darf

•    nur die markierten Plätze nutzen (alleine oder zusammen mit Personen, die in der eigenen Hausgemeinschaft leben)

Weitere wichtige Informationen:

•    Taufen und Trauungen sind unter Einhaltung der Vorschriften möglich.
 

21.10.2020

Gräberbesuch

Die Gläubigen besuchen in der Regel an Allerheiligen und Allerseelen die Gräber ihrer Verstorbenen auf dem Friedhof. Da aufgrund der Corona-Situation es in diesem Jahr keine gemeinsame Andacht auf dem Friedhof mit Segnung aller Gräber durch die Seelsorger geben kann, werden in den Kirchen nach den Gottesdiensten und auf dem Friedhof bei der Trauerhalle Weihwasserflaschen und Umschläge mit Gebetskarten und einem Brief von Pfarrer Josef Blomenhofer zum Mitnehmen bereitliegen. Die Familien werden gebeten, an verschiedenen Tagen die Gräber zu besuchen und für die Verstorbenen zu beten.
15.10.2020

Schülergottesdienst in der Schutzengelkirche - 27. Oktober 2020

Dienstags um 17 Uhr wird in der Schutzengelkirche die Eucharistiefeier wieder besonders für Grundschüler, die Eltern, Großeltern und Geschwister gestaltet. Die Sitzplätze werden so markiert, dass die Corona-Abstände eingehalten werden und die Kinder trotzdem im Gottesdienst aktiv mitwirken können. Am 27. Oktober steht der Gottesdienst unter dem Motto "Das Reich Gottes beginnt klein und unscheinbar".
13.10.2020

Sternenkinder - Bestattung ungeborener Kinder

Am Internationalen Tag der Sternenkinder, 15. Oktober, wird allen Babys gedacht, die vor der Geburt starben, und Anteil genommen an der Trauer betroffener Eltern und Familien. In Eichstätt findet am Dienstag, 24. November um 11 Uhr auf dem Friedhof in Rebdorf beim ökumenischen Kindergrab die nächste Bestattung ungeborener Kinder statt. In der Eichstätter Schutzengelkirche finden Eltern und Angehörige von Sternenkindern einen Raum für ihre Trauer und eine Rückzugsmöglichkeit. Die Trauernische befindet sich in der Seitenkapelle am Marienaltar.
06.10.2020

Sakrament der Versöhnung

Samstags von 18.00 bis 18.45 Uhr ist Beichtgelegenheit in der Schutzengelkirche. Das Beichtzimmer ist ausgeschildert. Beichtgespräche und Seelsorgegespräch sind jederzeit möglich. Nach telefonischer Anmeldung im Pfarrbüro (Tel. 08421-1632) besteht die Möglichkeit zu einem Gespräch bei Dompfarrer Josef Blomenhofer oder Kaplan Andreas Lerch.
28.09.2020

Oktoberrosenkranz

In der katholischen Kirche ist der Oktober in besonderer Weise dem Rosenkranzgebet gewidmet. In der Dompfarrei sind die Gläubigen eingeladen, dienstags gemeinsam den Oktoberrosenkranz zu beten. Der erste Termin ist Dienstag, 6. Oktober um 18 Uhr in der Schutzengelkirche, so dass die Corona-Abstände eingehalten werden können.
25.08.2020

Firmung in Eichstätt

In der Stadtkirche haben sich fast 70 Firmlinge seit Herbst 2019 auf ihre Firmung vorbereitet. Da aufgrund der Cororna-Bestimmungen keine gemeinsame große Firmfeier stattfinden kann, hat Dompfarrer Josef Blomenhofer in der Schutzengelkirche den Jugendlichen des Pastoralen Raumes St. Willibald und St. Walburga an sieben Terminen das Sakrament der Firmung gespendet. Verschiedene Chöre haben mit ihrem Gesang die Feiern musikalisch gestaltet. Die Gläubigen können mit ihrem Gebet die Jungen und Mädchen auf ihrem Weg bestärken und begleiten. Die Fotos zeigen die einzelnen Gruppen an ihrem Festtag.
24.07.2020

Gedanken zum Sonntag

aus: Pfarrbriefservice
Außergewöhnliche Zeiten verlangen außergewöhnliche Methoden. Pfarrer Josef Blomenhofer schreibt jede Woche in Briefform seine Gedanken auf. Die Briefe können ausgedruckt und an Nachbarn und Freude weitergeben werden. Wer den Brief per Mail zugeschickt bekommen möchte, soll sich bitte im Pfarrbüro melden. Diese Woche steht das Gleichnis vom Schatz im Acker im Mittelpunkt seiner Überlegungen.

Videobeiträge aus dem Pfarrverband

Gottesdienste, Kreuzweg, Impulse und vieles mehr

Interessantes zum Dom

Gottesdienste

Alle für den Dom vorgesehenen Gottesdienste finden aufgrund der Sanierungsarbeiten derzeit in der Schutzengelkirche statt!

Dienstag, 27. Oktober
09.00 Uhr
Liebesbundmesse
Ort: Schutzengelkirche, Eichstätt
17.00 Uhr
Schülergottesdienst -
Ort: Schutzengelkirche, Eichstätt
18.00 Uhr
Oktoberrosenkranz
Ort: Schutzengelkirche, Eichstätt
Mittwoch, 28. Oktober
09.00 Uhr
Stiftsmesse
Ort: Schutzengelkirche, Eichstätt
Donnerstag, 29. Oktober
09.00 Uhr
Heilige Messe
Ort: Schutzengelkirche, Eichstätt
19.00 Uhr
Abendmesse
Ort: Schutzengelkirche, Eichstätt
19.30 Uhr
anschließend eucharistische Anbetung
Ort: Schutzengelkirche, Eichstätt
Freitag, 30. Oktober
09.00 Uhr
Heilige Messe
Ort: Schutzengelkirche, Eichstätt
Samstag, 31. Oktober
09.00 Uhr
Heilige Messe
Ort: Schutzengelkirche, Eichstätt
18.00 Uhr
bis 18:45 Uhr Beichtgelegenheit
Ort: Schutzengelkirche, Eichstätt