Zum Inhalt springen

Wieder öffentliche heilige Messen – unter Hygieneschutzmaßnahmen

Pfarrer Josef Blomenhofer lädt zur Teilnahme an den heiligen Messen ein und erläutert auch die notwendigen Hygieneschutzmaßnahmen. Die Aufnahmen entstanden am Eichstätter Altmühlwehr.

Gottesdienste in Zeiten der Corona-Krise

Liebe Geschwister im Glauben,
wir freuen uns, dass wir wieder gemeinsam Gottesdienst feiern können.
Bitte beachten Sie unsere Hinweise.

Die Plätze in den Kirchen sind begrenzt. Vielleicht haben Sie die Möglichkeit statt am Sonntag vorerst an einem Werktag den Gottesdienst zu besuchen.

Werktagsgottesdienste:
•    Schutzengelkirche: Montag bis Samstag: 7 Uhr und 9 Uhr; Donnerstag 19 Uhr

•    St. Walburg: Montag, Mittwoch und Freitag: 18 Uhr (statt Mariahilf-Kapelle); Samstag: 8.30 Uhr

•    Rebdorf St. Johannes: Dienstag, Donnerstag und Freitag: 19 Uhr; Mittwoch und Samstag: 7.30 Uhr

•    Obereichstätt: Mittwoch und Freitag: 18.30 Uhr; Donnerstag: 7.30 Uhr

Sonntagsgottesdienste:
•    Schutzengelkirche: 7.30 Uhr - 9.30 Uhr - 11 Uhr - 19 Uhr; Vorabendmesse Samstag 19 Uhr

•    St. Walburg: 9.30 Uhr

•    Rebdorf St. Johannes: 7.30 Uhr -10.30 Uhr

•    Obereichstätt: 9 Uhr

In Übereinstimmung mit dem Infektionsschutzkonzept des Bistums Eichstätt gelten für die Mitfeier des Gottesdienstes folgende Vorsichtsmaßnahmen:

Bitte …
•    das eigene Gotteslob mitbringen

•    beim Betreten der Kirche Hände desinfizieren

•    bei Erkrankungen und Atemwegsbeschwerden zu Hause bleiben

•    grundsätzlich 2m Abstand halten

•    die Kirche nur mit Mund- und Nasenschutz betreten

•    nur die markierten Plätze nutzen (alleine oder zusammen mit Personen, die in der eigenen Hausgemeinschaft leben)

Weitere wichtige Informationen:

•    Taufen und Trauungen sind unter Einhaltung der Vorschriften wieder auf Antrag möglich.
•    Maiandachten finden ebenfalls statt (Schutzengelkirche: montags, mittwochs und freitags 19:00 Uhr).
•    Das Pfarrbüro ist bis auf weiteres nur telefonisch (Tel. 08421 1632) oder per Mail (dompfarrei.ei@bistum-eichstaett.de) zu erreichen.
•    Die Sonntagsgottesdienste aus der Schutzengelkirche um 9.30 Uhr werden bis voraussichtlich Ende Juni übertragen und können auf der Homepage der Diözese Eichstätt abgerufen werden.

 

28.05.2020

Das Pfingstwunder - Kinder erzählen die Geschichte

Eine Gruppe Schüler hat gemeinsam mit ihrer Religionslehrerin Petra Rinnagl ein Hörspiel gestaltet. Das Pfingstgeschehen nach der Apostelgeschichte wird von den Schülern im Rollenspiel mit Musik und Geräuschen verdeutlicht. Eindrucksvoll erzählen die Jungen und Mädchen vom Geschehen damals vor 2000 Jahren und singen in einem Rap vom Wirken des Heiligen Geistes in der heutigen Zeit. Klicken Sie auf den Link und lassen Sie sich überraschen!
24.05.2020

Gruß an die Firmlinge in der Corona-Zeit

45 Geschenktüten warteten am Samstag auf die Firmlinge der Dompfarrei und der Pfarreien Rebdorf und Obereichstätt in der Schutzengelkirche. An diesem Tag hätten sie ursprünglich von Bischof Gregor Maria Hanke OSB in dem Gotteshaus gefirmt werden sollen. Die Firmung muss coronabedingt auf nächstes Jahr verschoben werden.
22.05.2020

Gedanken zum Sonntagsevangelium

aus: Pfarrbriefservice
Außergewöhnliche Zeiten verlangen außergewöhnliche Methoden. Pfarrer Josef Blomenhofer schreibt jede Woche in Briefform seine Gedanken zum Sonntagsevangelium auf. Die Briefe können ausgedruckt und an Nachbarn und Freude weitergeben werden.
09.05.2020

Fatimaprozessionen zum Frauenberg finden vorerst nicht statt

Die Frauenbergkapelle in Eichstätt ist das Ziel der monatlichen Fatimaprozessionen. Immer am 13. jeden Monats von Mai bis Oktober pilgern die Gläubigen zur Marienkirche, um in ihren Anliegen mit Maria zu Gott zu beten. Aufgrund der Corona-Pandemie mit den strengen Auflagen für Versammlungen und Gottesdienste finden im Mai und Juni vorerst keine Fatimaprozessionen auf den Frauenberg statt.
05.05.2020

Sakrament der Versöhnung

Beichtgespräche und Seelsorgegespräch sind jederzeit möglich. Nach telefonischer Anmeldung im Pfarrbüro (Tel. 08421-1632) besteht die Möglichkeit zu einem Gespräch bei Dompfarrer Josef Blomenhofer oder Kaplan Johannes Arweck. Es werden die Bestimmungen hinsichtlich der Vorbeugung gegen das Corona-Virus (Abstand usw.) eingehalten.
03.05.2020

Sonntagsgottesdienst mit Dompfarrer Josef Blomenhofer

Pfarrer Josef Blomenhofer feierte die Vorabendmesse vom 4. Sonntag in der Osterzeit am 2. Mai 2020 in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer in Rebdorf. Da öffentliche Gottesdienste wegen der Corona-Pandemie noch nicht erlaubt sind, lädt er alle Angehörigen des Pfarrverbands Eichstätt dazu ein, die Heilige Messe per YouTube-Video mitzufeiern.
01.05.2020

Familien gestalten Gottesdienste zu Hause

Viele Familien haben sehr kreative Ideen, wie sie gemeinsam mit den Kindern zu Hause die Zeit ohne Gottesdienste mit religiösen Aktionen gestalten können: Gemeinsam basteln, Bibelgeschichten erzählen, malen und gestalten, beten und singen. Es gibt viele Möglichkeiten. Das Foto zeigt ein Beispiel vom Palmsonntag in der Dompfarrei. Auf der Homepage der Diözese Eichstätt (www. bistum-eichstaett.de) sind Vorschläge für Hausgottesdienste, Kinderkirche usw. zu finden. Der Monat Mai lädt als Marienmonat dazu ein, dass die Familien einen Platz besonders gestalten mit Marienbild, Blume, Kerze. Vielleicht malen die Kinder, wie sie sich Maria vorstellen.

Interessantes zum Dom

Gottesdienste

Alle für den Dom vorgesehenen Gottesdienste finden aufgrund der Sanierungsarbeiten derzeit in der Schutzengelkirche statt!

Freitag, 29. Mai
09.00 Uhr
Heilige Messe
Ort: Schutzengelkirche
19.00 Uhr
Maiandacht
Ort: Schutzengelkirche
Samstag, 30. Mai
09.00 Uhr
Heilige Messe
Ort: Schutzengelkirche
18.30 Uhr
Rosenkranz
Ort: Schutzengelkirche
19.00 Uhr
Vorfeier der Sonntagsmesse -
Ort: Schutzengelkirche
Sonntag, 31. Mai
09.30 Uhr
Pontifikalgottesdienst
Ort: Schutzengelkirche
11.00 Uhr
Pfarrgottesdienst
Ort: Schutzengelkirche
18.00 Uhr
Vesper
Ort: Schutzengelkirche
Montag, 01. Juni
09.30 Uhr
Kapitelsamt
Ort: Schutzengelkirche
11.00 Uhr
Pfarrgottesdienst
Ort: Schutzengelkirche